Jede menge Überwindung...

Nagut Leute, ich überwinde mich mal wieder hier was in diesen "Blog" reinzuschreiben, wusste eigentlich garnicht mehr, dass ich sowas noch besitze. Gott weiß wo ich noch angemeldet bin und es nicht mehr weiß! War schon lustig früher... da konnte man noch über "Assisprache" lachen... heute ist man "erwachsen", im Job und vermutlich total verbissen... Wäre doch nur alles so lockerflockig wie in der Schulzeit... da hat man alles noch mit ganz anderen Augen gesehen... (und Lisa und ich wären vermutlich noch befreundet, was wir nicht mehr sind!) siehe mein Eintrag ganz unten wo ich von meinem "Highlight" spreche... die Sache mit ihm war nach einem Jahr auch wieder vorbei, kurz nach unserem gemeinsamen Italienurlaub, wo ich ihn sogar mit auf die Hochzeit von meiner Cousine genommen habe mit ca 120 Leuten... aber man hat es halt verkraftet, wenn auch nur sehr schwer und langsam, auch wenn man noch das von ihm geschriebene Lied auf dem PC hat und es immernoch gerne anhört... und sich überlegt, das wenn es ihn noch gäbe, man vielleicht heute garnicht hier, sondern bei ihm die Ausbildung machen würde (so wie ich es mal vorhatte). Heute, wo man wieder 2,3 Jahre älter ist, macht man sich viel mehr Gedanken um geschehene Dinge, man kriegt gewisse Sachen nicht aus dem Kopf, obwohl man sie so gerne vergessen möchte (das ist jetzt nicht auf einen Mann oder so bezogen, sondern generell)... Man verlernt für gewisse Umgebungen das lachen... und versteht nicht mehr soviel Spaß wenn man an gewissen Orten ist... anstatt sich das Leben leicht zu machen...und einfach so zu sein, wie man wirklich ist, nämlich lustig und "verspielt". Man denkt auch darüber nach, was man hätte besser machen können, ob man dann heute noch mit genau DIESER Person zusammen wäre... da man ja mit 16/17 schon von Familie geredet hat, und sogar schon gemeinsame Namen für die Kids hatte... wobei ich da auch nicht weiß, ob ich da nicht lieber drüber schmunzeln sollte, da 16 ja nicht wirklich nen Alter ist. *g* Aber man fühlt sich na klar spitze mit jemandem an der Seite den man lieben kann und mit dem man viel erlebt, so ist das eben... oder darüber, dass man nicht vielleicht doch hätte sein Fachabi machen sollen, seine Freundschaften besser hätte pflegen sollen etc. Über die Beziehung die im übrigen danach folgte, habe ich während dessen auch total anders gedacht, wie jetzt wo es schon einige Monate vorbei ist... ich dachte : "Man, der muss es diesmal doch sein!" und wieder habe ich mich getäuscht... und ich habe mich danach sehr über mein Verhalten geärgert, da ich auch sehr viele Fehler gemacht habe, wobei ich es mittlerweile ebenso verkraftet habe. Das ist eben... der Lauf der Dinge... man selbst sagt sich: "wäre ich da bloß netter zu ihm gewesen, oder hätte ich das Parfüm lieber genommen, ohne einen Ton zu sagen und hätte ihm was vorgespielt, nur damit er zufrieden ist". Aber will man den Partner belügen?! Auch wenn er sowas von aufmerksam war?! Möchte man ihm was vorspielen und das Parfüm dann eh nie benutzen?! Naja... er hatte danach aufjedenfall eh keine Zeit mehr für mich... wegen seinem "Job"... und die Abschlussprüfung, so wenig Zeit, dass ich ihn Wochen nicht gesehen habe, nichtmal eine Stunde am Wochenende... (weil, für eine Stunde kuscheln oder so, lohnt es sich ja nicht 30km zu fahren) und er ist wohl auch jetzt noch der Meinung, das ich nie begreifen werde, wie wichtig es ihm war, die Prüfung gut zu bestehen. Aber ist das denn ein Grund, egoistisch nur geradeaus zu blicken und alles andere um sich herum zu vergessen?! Ist es das?! Na dann hätte es wohl nicht sollen sein... !!! Und ich weiß auch absolut nicht, wieso ich darüber überhaupt noch ein Wort verliere... Heute reden wir "normal" miteinander... es ist okay... ich mag ihn und er ist mittlerweile ein guter Bekannter. Und ja Leute... bis auf das ich die lustige Schulzeit doch etwas vermisse und seid mittlerweile fast anderthalb Jahren auf die Arbeit gehe, hat sich in meinem Leben auch nicht besonders viel verändert... Eigentlich bin ich, wenn ich mal darüber nachdenken, so wies derzeit ist, rundum zufrieden... weil beschissener kanns nicht mehr werden, nur noch besser! Von daher, schönen Abend noch ;-)
21.11.08 21:47